Sie suchen Dolmetscher?

Dolmetscher für die jeweils benötigten Arbeitssprachen finden Sie hier.

Hier finden Sie nützliche Informationen zur Überprüfung der beruflichen Kompetenzen von Konferenzdolmetschern (nur auf Kroatisch verfügbar).

Sie möchten Ihren Konferenzteilnehmern die Möglichkeit bieten, sich nicht alle am selben Ort versammeln zu müssen, und suchen deshalb Rat zum Thema Ferndolmetschen? Unsere Empfehlungen finden Sie hier.

(Hrvatski)

Novosti


Internationaler Übersetzertag

Nicht genau an unserem Tag, sondern einen Tag später versammelten sich die tapfersten und unbeirrtesten Mitglieder des HDKP auch dieses Jahr zum informellen Zusammensein, das der HDKP jedes Jahr zu diesem Anlass organisiert. Bei zwar mangelndem Sonnenschein, aber durchaus guter Laune schlürfte man in der Zagreber Oberstadt genüsslich an seinem Kaffee und diskutierte über dies und das aus Beruf und Leben. Man nahm Abschied mit einem Lächeln auf dem Gesicht aber auch dem Wunsch, dass wir uns nächstes Jahr in größerer Zahl wiedersehen.

Workshop „Ferndolmetschen – Marktpositionierung von Dolmetschern“

Am Internationalen Übersetzertag, dem 30.09.2021 organisierte der HDKP einen Workshop mit dem Titel „Ferndolmetschen – Marktpositionierung von Dolmetschern“, vorbereitet und durchgeführt von unserer stellvertretenden Vorsitzenden Nata Hajdu. Nach einem kurzen Überblick über die unterschiedlichen Arten des Ferndolmetschens und verschiedenen Plattformen mittels derer dabei gedolmetscht wird sowie der wesentlichen Kostenelemente dieser Art des Konferenzdolmetschens, erörterten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Beispiel von Anfragen und Erfahrungen aus der Praxis mögliche Vorgehensweisen. Dabei wurde immer die Prämisse berücksichtigt, dass unsere Arbeitsbedingungen sowohl der Erhaltung der Qualität des Dolmetschens, als auch der Gesundheit der Dolmetscher dienen. Dem Interesse an diesem Workshop nach zu urteilen ist eine Wiederholung nicht ausgeschlossen.

Virtueller Workshop – Eine Einführung ins CAI-Tool InterpretBank

Am Freitag, dem 7. Mai 2021, organisierte der HDKP in Zusammenarbeit mit Interpremy und seiner Mitbegründerin und Trainerin Bianca Prandi einen virtuellen Workshop mit dem Titel „Einführung ins CAI-Tool InterpretBank“. Zuerst brachte Bianca, deren Unternehmen der offizielle Schulungspartner von InterpretBank ist, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern den Begriff CAI-Tools (Tools für computerunterstütztes Dolmetschen), einschließlich ihrer Rolle und Hauptziele näher. Danach hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, mit Hilfe der Demoversion von InterpretBank und unter Biancas Anleitung, die Hauptfunktionen dieses wohl bekanntesten CAI-Tools auszuprobieren. So machten sie sich auf ganz praktische Weise mit den Vorteilen von InterpretBank für die Erarbeitung und Einprägung von Terminologie sowie für die Suche nach Begriffen in der Kabine bekannt. Da Bianca einen durchgehend interaktiven Ansatz verfolgte, konnten alle auf ihre ganz konkreten Fragen zu einzelnen Funktionen und Merkmalen von InterpretBank eine Antwort bekommen. Am Ende wurde auch noch ein spielerischer Einblick in die noch experimentelle Spracherkennungsfunktion geboten.

Besonders freut es uns, dass sich uns zu diesem Workshop unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem benachbarten slowenischen Konferenzdolmetscherverband ZKTS angeschlossen haben, mit denen wir immer gerne zusammenkommen. Dem ersten Feedback nach zu urteilen, war der Workshop sehr nützlich und informativ und wir hoffen, dass wir damit dazu beigetragen haben,  immer mehr Kolleginnen und Kollegen zu ermuntern, sich all die  Vorteile zu Nutze zu machen, die uns die neuen Technologien bieten.

Empfehlungen für Redner bei Fernveranstaltungen

Der HDKP verfolgt das Thema Ferndolmetschen auch weiterhin mit und versucht seinen Beitrag dazu zu leisten, dass internationale virtuelle Tagungen zur Zufriedenheit aller Beteiligten verlaufen. Nachdem wir im letzten Sommer Empfehlungen zum Ferndolmetschen für Auftraggeber und Dolmetscher vorbereitet hatten, waren jetzt die Redner an der Reihe. Sie müssen eine Präsentation bei einer Veranstaltung halten, der Sie von einem anderen Standort zugeschaltet werden? Sie möchten an einem virtuellen Rundtischgespräch teilnehmen? Unsere fleißige Arbeitsgruppe (Marina Barbić Poropat, Nives Curić, Marija Čulina und Tanja Žakula) hat für Sie eine Liste von Tipps zusammengestellt, damit Ihre Teilnahme an einer virtuellen Veranstaltung für alle Beteiligten, also auch für die Dolmetscher, ein angenehmes Erlebnis ist.

HDKP-Jahresmitgliederversammlung

Am Donnerstag, dem 28. Januar 2021., fand die erste virtuelle Jahresmitgliederversammlung in der langen Geschichte des HDKP statt. Da es sich außerdem auch noch um eine Wahlversammlung handelte, freut es uns besonders, dass zu einer Rekordzahl an Mitgliedern anwesend war, die einen neuen Vorstand, Aufsichtsrat und Ehrengericht wählten.

Die neue Vorsitzende Sandra Breznički Ucović hat in diesem Amt ihre Vorgängerin Tamara Levak Potrebica abgelöst, neue stellvertretende Vorsitzende ist Nata Hajdu, während Erna Ferendža Luburić als neue Geschäftsführerin in die Fußstapfen von Ivanka Rajh getreten ist, und alte neue Schatzmeisterin ist Elvira Mulić. Im Aufsichtsrat wurden Sanja Matešić, Zvjezdana Kastrapeli und Jasenka Šafran bestätigt, und auch das Ehrengericht wurde in seiner bisherigen Zusammensetzung wiedergewählt: Toni Luburić, Goranka Antunović und Ljiljana Culjak.

Die Mitgliederversammlung wählte aber nicht nur einen neuen Vorstand, sondern verabschiedete auch einen neuen Rahmenfinanz- und Arbeitsplan für das Jahr 2021. Außerdem wurde eine ganze Reihe von Themen diskutiert, die in diesem nicht nur für unseren Berufsstand historischen Jahr brandaktuell sind und die Zukunft unserer Arbeitsweise bestimmen könnten. Des Weiteren wurden Änderungen unserer Aufnahmeordnung verabschiedet und auch ein neues Mitglied aufgenommen, unsere bisherige Anwärterin Dunja Bakić. Die beiden neuen Anwärterinnen des HDKP heißen Gabrijela Kelemen und Suzana Požega. Allen dreien gratulieren wir recht herzlich und freuen uns, dass sie gemeinsam mit uns unseren Berufsstand fördern und sich an der Arbeit unseres Verbands beteiligen werden.